Neuigkeiten

~ 4. Staffel ~
Folge 13

Neuigkeiten


Erstausstrahlung: 21.12.1986

Dauer: ca. 45 Minuten

Buch: Curth Flatow
Regie: Peter Weck


Besetzung Nebendarsteller:
Martina – Ute Christensen
Doris – Gabi Heinecke
Lucky Felden – Peer Augustinski
Frau Keller – Grit Boettcher
Susi – Patrizia Reich
Eberhard – Stefan Meinke
Marion – Ranja Helmy
Fotografin – Barbara Ohloffs
Stewardess – Gabriele Miller

Titelmusik: Alain Goraguer
Musik: Peter Sandloff
Bildtechnik: Dedo Pötzschke
Ton: Jürgen Meseck, Klaus-Dieter Miethe
Kamera: Manfred Ensinger, Jürgen Schoenemann
Schnitt: Helga Olschewski, Brigitte Schirmann
Regie-Assistenz: Dagmar von Chappuis
Maske: Brigitta Wehrand, Fredy Arnold
Kostüme: Beatrice Kothe
Ausstattung: Michael Letz, Rainer Thönnes
Aufnahmeleitung: Volker Müller, Edgar Kühne
Produktionsleitung: Klaus Gotthardt
Redaktion: Hans-Georg Schmidt

Inhaltsangabe

Als die Schumanns spätabends vom Rockkonzert heimkehren, taucht Wolfgang mit einer wichtigen Neuigkeit auf: Werner muss am nächsten Tag mit ihm nach München fliegen, um dort mit dem bekannten Geschäftsmann Lucky Felden über einen lukrativen Werbeauftrag zu verhandeln. Da es um eine Kindermodenfirma geht, bietet Angi im Scherz ihre Beratung an.
Doch Wolfgang ist tatsächlich an ihrer Mithilfe interessiert und überredet sie, mitzukommen.

Bei den Verhandlungen auf Lucky Feldens luxuriösem Anwesen zeigt sich dieser ganz besonders an Angi und ihren Vorschlägen interessiert, was Werner nicht ohne Argwohn beobachtet. Seine Stimmung sinkt endgültig auf den Nullpunkt, als der smarte Unternehmer Angi das Angebot macht, sie als Repräsentantin für seine Firma einzustellen. Da hilft es auch nicht viel, dass Lucky in einem beiläufig geäußerten Satz Werners den neuen Werbeslogan für die Firma sieht und ihm viel Geld dafür zahlt. Auf dem Rückflug nach Berlin ist die Stimmung zwischen Angi und Werner getrübt. Er ahnt schon, dass die künftige Reise- und Geschäftstätigkeit seiner Frau die Ehe auf eine harte Probe stellen wird.

Bald nimmt Lucky Feldens Kindermodenfirma die ganze Familie Schumann in Anspruch: Angi, laut Werbeslogan "eine Mutter, die auch Ihre Kinder anzieht", posiert mit Franziska, Tom, Markus und Tanja für Werbefotos, die Werner dann in seinem Studio bearbeitet. Außerdem ist Angi immer seltener zu Hause und stattdessen auf Modemessen in ganz Europa, um Lucky Felden zu assistieren. Vom damit verdienten Geld schenkt sie den Kindern lang ersehnte Reisen, was aber kein Ausgleich dafür sein kann, dass sie sich immer mehr von der Familie entfernt. Zur Hochzeit von Wolfgang und Martina kommt sie wegen ihrer Termine viel zu spät und kann auch nicht lange bleiben, weil sie gleich wieder zum Flughafen muss. Ein kleiner Trost für Werner ist immerhin, dass Angi fest versprochen hat, sich für den bald bevorstehenden Familienurlaub an der Ostsee Zeit zu nehmen.

Als Frau Hoffmann krankheitsbedingt für eine Weile ausfällt, hat Doris die rettende Idee: Frau Rabe – inzwischen verheiratete Poppe – hatte sich doch einst für Notfälle angeboten! Überglücklich, "ihrem" Herrn Schumann wieder wie in alten Zeiten den Haushalt führen zu können, noch dazu in Abwesenheit ihrer Rivalin Angi, ergreift sie sofort das Regiment.

Tanja kann dank Angis finanzieller Unterstützung mit ihrer Freundin Katrin nach Florida fliegen. Kurz nach ihrer Abreise soll der Rest der Familie Schumann, wie schon lange vereinbart, den gemeinsamen Sommerurlaub an der Ostsee antreten – nach langer Zeit wieder eine Unternehmung, bei der auch Angi bei ihrer Familie ist. Doch die macht ihnen im letzten Moment einen Strich durch die Rechnung: Sie muss mit Lucky Felden noch nach Nizza und kann daher erst einige Tage später nachkommen. Werner ist wütend, versucht aber trotzdem, den Urlaub mit Markus, Tom und Franziska zu genießen. Dazu tragen auch die Strandbekanntschaft Frau Keller und deren Tochter Susi bei, mit denen einige Ausflüge unternommen werden. Währenddessen verbringt Angi, die ihren Ankunftstermin an der Ostsee ein weiteres Mal verschoben hat, mit Lucky Felden ein paar schöne Tage in Nizza. Er tut alles, um Angi zu verwöhnen, auch weil sein Interesse an ihr schon längst nicht mehr nur geschäftlicher Natur ist. Als er dies an einem Abend deutlich macht, zieht Angi jedoch im letzten Moment die Notbremse.

An der Ostsee angekommen, muss sie feststellen, dass sich ihre Familie mittlerweile schon ganz gut mit einem Leben ohne sie arrangiert hat. Auch der Versuch, Werner ihr Vertrauen zu beweisen, indem sie ihm von Lucky Feldens Annäherungsversuchen erzählt, bringt nicht den gewünschten Erfolg.


Dein Kommentar zu dieser Episode:



Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Herr Bee, 20.04.2013 um 20:05 (UTC):
Diese Folge mochte ich noch nie und werde sie niemals moegen. Peer Augustinski nervt einfach nur. Passt kein bißchen zur Serie. Der Name Lucky Felden tut den Rest dazu und man kann diese Folge einfach nicht ernst nehmen.

Kommentar von Barbara, 20.04.2013 um 10:57 (UTC):
Angi ist ein Super Mutter, ist für Ihre Kinder da, und die Arbeitet auch gerne, ist
auch sehr streng das muss man sagen, aber gerecht und
muss sein,doch hat Angi auch
begriffen, das die Familie
wichtig ist,das man zusammen
zusammen hält, auch wenn es
hart ist,ich finde die Serie
ech Spitze, schade das es da nicht weiter geht :-(



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

. : VIDEO : .
 
Werbung
 
"
. : NEU : .
 
letzte Aktualisierung am


24.05.2017
-----------------------------
Rätsel- und Spielecke
- 2048
funktioniert wieder


02.02.2017
-----------------------------
Kleinigkeiten
kleine Änderungen vorgenommen

. : FORUM : .
 

. : CHAT : .
 

 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=